Der Grund, warum Online Marketing ein Bestandteil deines Marketings sein sollte!

Vor zehn Jahren lautete die Devise: „Wir brauchen eine Internetseite!“. Vor fünf Jahren hieß es dann: „Wir müssen auf Facebook vertreten sein!“.

Heute hat man als Unternehmer eine Onlinepräsenz und denkt man ist am Ende seiner Aktivitäten im Netz. „Der Kunde kann uns finden und eine Telefonnummer steht auch drauf“. Dies ist natürlich ein Irrglaube!

Die Onlinewelt entwickelt sich rasant und bewegt sich unaufhörlich 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.

Sie schläft nicht, sie braucht nichts zu essen, sie ist immer erreichbar. Daraus resultierend, bist du und dein Unternehmen auch ständig präsent.
Um 24 Uhr würdest du höchstwahrscheinlich keinen geschäftlichen Anruf oder einen Besuch im Laden entgegen nehmen, oder? Im Internet schon.

Ich spreche hier nicht von E-Mails, welche man am nächsten Tag bearbeiten kann. Nein, ich spreche von automatisierten Abläufen, die sozusagen arbeiten, wenn du nicht arbeitest, deine Kunden bedienst, wenn du schläfst, Urlaub machst oder anderen Freizeitaktivitäten nachgehst.

Die neue Devise lautet also: „Meine Webseite arbeitet für mich!“.

Wie funktioniert Online Marketing?

96% aller Webseiten weisen dieselben Fehler auf. Ist deine Webseite auch schon älter als drei Jahre?

Wenn man so will, könnte man in Internetjahren von ca. 20 Jahren sprechen. Internetjahre gibt es natürlich nicht, aber zieht man den Vergleich zu Hundejahren, macht dies durchaus Sinn.

Die Entwicklung der Technik schreitet immens voran. Das Internet, wie wir es kennen ist ca. 35 Jahre alt. Facebook gibt es seit 11 Jahren und Smartphones gibt es seit 8 Jahren.

Im Vergleich dazu ist die Glühbirne und das Telefon schon über 130 Jahre alt. Neue Entwicklungen werden immer rasanter und schneller.

Daher besitzt eine drei Jahre alte Webseite höchstwahrscheinlich eine veraltete Technik, sicherheitsgefährdende Software und alte Informationen. Es macht aber keinen Sinn, dass man in einem festen Zyklus mit der Technik geht.

Viel wichtiger ist eine kontinuierliche Pflege. Inhalte sind der wichtigste Bestandteil deiner Webseite. Halte diese aktuell und informativ für deine Zielgruppe.

Das Potential der Onlineaktivität und Werbung ist noch lange nicht ausgeschöpft!
Webseiten sind nicht nur reine Informationsportale. 
Firmenwebseiten sollten vor allem eines sein:

Ein Konverter. Interessenten in Kunden zu konvertieren sollte das vorrangige Ziel sein.

Online Marketing ist teuer! – Stimmt diese Aussage?

Wenn man überlegt was eine Printanzeige in einer lokalen Tageszeitung kostet und welchen Effekt diese haben wird, muss man sich eigentlich fragen, wieso man das überhaupt noch macht. Eine kleine Anzeige kostet durchaus 200-400€. Der Streuverlust und das Risiko nicht wahrgenommen zu werden ist riesig.

Was für einen Betrag muss ich dann für Online Marketing investieren?

Wenn man bedenkt dass man für bestimmte Keywords bei Google ab 0,15 € oder für ein Tagesbudget von 5€ auf Facebook werben kann, sind 400€ 1000% besser investiert als in Printanzeigen.

Wieso?

Da man online genau einstellen kann wer, wann, was, wie sieht und ihm viel leichter einen Weg vorgeben kann.

Diese Zielgruppenspezifische Aufgliederung kann dir kein Printmagazin, Radio oder TV anbieten.

Kurz gesagt, kannst du mit ca. 150€ im Monat schon positive Effekte wahrnehmen. Oder du schaltest wieder Anzeigen und bekommst ein kleines graues Kästchen in der Montagsausgabe.

Was bringt dir wohl mehr?

Fazit

Online Marketing muss ein Bestandteil deines neuen Marketings werden. Der Mix aus verschiedenen Aktivitäten ist der Schlüssel erfolgreichen Marketings.
Die neuen Medien und Möglichkeiten im Netz sind kostengünstig und extrem effizient. Es ist leicht Tests durchzuführen und sofort eine Reaktion zu spüren.

Welche Gedanken hast du dazu? Bist du schon im Online Marketing aktiv oder willst du gerade erste damit anfangen? Was sind deine Hürden und Probleme dabei?

2016-02-19T18:43:37+00:00 By |Online Marketing|0 Kommentare

About the Author:

Bastian Gläser ist Gründer von bartmedien und Autor der "7 Wege, um Neukunden online zu gewinnen". Als Bartträger und Online Marketing Berater schreibt er in diesem Blog, wie man heute Marketing macht. Er hilft Selbständigen und Unternehmern online neue Kunden zu gewinnen und Umsatz zu generieren!

Hinterlassen Sie einen Kommentar